Segeltrip durchs Wattenmeer über Fronleichnam 2016

02. Sep. 2016

Die Alzeyer PJ-Studierenden segelten vom 26.-29.05.2016 zusammen mit Oberarzt Dr. Laakmann an Hollands Küste los, auf Kurs Richtung Wattenmeer. Begleitet von Freunden, Partnern und dem Skipper-Ehepaar Hank und Gretje (sowie ihrem Hund) stachen wir, die 11-köpfige Seebärentruppe, in See.

Bei hervorragendem Wetter packten wir fleißig mit an. Es galt Segel zu hissen, das Plattboot auf Kurs zu halten und natürlich für das leibliche Wohl in Form von Festem und Flüssigem zu sorgen. Dank der großzügigen Unterstützung durch das DRK Krankenhaus Alzey und der unkomplizierten Planung mit dem Team der Klinikküche um Frau Lautenschläger waren wir allzeit gestärkt, leistungsstark und top motiviert möglichst viel Fahrt über Grund zu machen. Wir legten jeden Tag nach ca. 20-30 Seemeilen Fahrt in einem anderen Hafen an und bereisten so ausgehend vom holländischen Harlingen die Inseln Vliesland und Terschelling. An Land erkundeten wir die lokalen Gegebenheiten, fuhren Fahrrad, spielten Volleyball am Strand und genossen das offenherzige Miteinander innerhalb der Segelcommunity. Bei moderaten Seegangs- und Windverhältnissen kam es zum Glück nicht zu einem Massenanfall von Seekranken, jedoch musste hier und da bei einer „steifen Brise“ mit warmem Kakao gegengesteuert werden. Ansonsten genossen wir auch gern mal ein Gehopftes mit der Sonnenbrille auf der Nase und dem Wind um die Nasenspitze. Alles in Allem war es ein Trip der Lust auf Meer UND Mehr geweckt hat. Nicht umsonst spielen manche von uns mit dem Gedanken nun einen Segelschein zu machen, um bald wieder die Gewässer dieser Welt zu bereisen.

Herzlich bedanken wollen wir uns bei Herrn Dr. Laakmann für die Organisation und seine geduldige Art uns gemeinsam mit seinem Freund Berthold und den Skippern in die Kunst des Segelns einzuweihen. Natürlich danken wir auch dem DRK Krankenhaus Alzey für die Unterstützung in Form von Lebensmitteln und Getränken aber auch für die Freistellung von unserem intensiven und lehrreichen Alltag im Praktischen Jahr. Insgesamt war dieser Ausflug sicherlich unser Highlight in bewegten Zeiten unseres Studiums!

Lieber Herr Nordhoff wir, die Segler, möchten uns bei Ihnen und dem gesamten Team des DRK Krankenhaus Alzey bedanken. Es war ein Erlebnis für uns und wird ebenso wie das PJ in Ihrem Haus lange Zeit in Erinnerung bleiben. Wir wünschen Ihnen und ihrem gesamten Team eine erfolgreiche Zukunft und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Liebe Grüße, ihre PJ`ler 2016 Alzey, 02.09.2016

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...