Radiologische Untersuchung
Radiologische Untersuchung
© Monkey Business / fotolia.com
Radiologische Untersuchung
Radiologische Untersuchung
© Monkey Business / fotolia.com

Röntgen

Röntgenuntersuchung der Knochen/Skelett

Skelett-Röntgenuntersuchungen werden für folgende Fragestellungen eingesetzt:

  • Knochenbrüche(Frakturen)
  • Abnutzungserscheinungen an Gelenken (Arthrose)
  • Stoffwechselbedingte Knochenveränderungen (z. b. Osteoporose, Gicht)
  • Entzündliche Knochen- und Gelenksveränderungen (z.B. Rheuma, Osteomyelitis, Arthritis )
  • Skelettveränderungen bei bösartigen Grunderkrankungen (Metastasen)
  • Fehlhaltungen bzw. Fehlstellungen ( z. B. Skoliose, X- und O-Beine, Hammerzehen)
  • Orthopädische Röntgen-Aufnahmen zur digitalen Planung einer Knie-/Hüft-TEP

Die Skelettuntersuchungen können rasch und einfach durchgeführt werden. Die Strahlenbelastung ist für den Patienten hierbei in der Regel sehr niedrig und wird durch die modernen digitalen Aufnahmetechniken kontinuierlich weiter gesenkt. Eine besondere Vorbereitung zur Durchführung dieser Untersuchung ist nicht erforderlich.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und Youtube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der. Datenschutzinformationen