Operation
Notfall-Ambulanz im Krankenhaus
Tel. (0 67 31) 4 07-1 56
Notfallbehandlung in der Interdisziplinären Notaufnahme (INA) im DRK Krankenhaus Alzey

Verstauchte Fußgelenke, unklare Bauchschmerzen, plötzlicher Bluthochdruck und Herzrasen – Patienten und Patientinnen mit diesen Symptomen kommen zuerst in die interdisziplinäre Notaufnahme.

Die INA wurde im Jahr 1995 gegründet und ist seither Anlaufpunkt für medizinische Notfälle jeder Art. Täglich werden hier 45 bis 50 Patienten internistisch, chirurgisch, ambulant oder stationär behandelt und/oder aufgenommen. Das sind über das gesamte Jahr hinweg zwischen 16.290 und 18.100 Patienten und Patientinnen. Termine in der INA gibt es für BG-Fälle, nachstationäre Wundversorgung, Verbandskontrolle, ärztliche Zweitmeinungen und OP-Vorbereitung. Die Abteilung ist rund um die Uhr an 7 Tagen der Woche besetzt.

Durch die Neueinrichtung eines Schockraums im Jahr 2012 ist die Versorgung von akuten Notfällen über das Traumanetzwerk Mainz-Rheinhessen deutlich verbessert worden. Die Alarmierung des DRK Krankenhaus Alzey erfolgt grundsätzlich durch den Notarzt oder den Rettungsdienst. Das diensthabende Notfallteam wird unverzüglich über den bevorstehenden Einsatz im Schockraum informiert. Das Notfallteam besteht aus einem erfahrenen Facharzt der Unfallchirurgie, einer Ambulanzschwester oder eines –pflegers, einem OP-Pfleger, einem Narkosearzt und –pfleger, dem Labor und Röntgenpersonal. Der Schockraum ist das entscheidende Bindeglied zwischen der präklinischen Versorgung am Unfallort und im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus und der klinischen Versorgung eines möglicherweise mehrfach und schwer verletzten Menschen. Die Ausstattung des Schockraums stellt die Kontrolle der Vitalfunktionen eines verunfallten Patienten sicher und ermöglicht u. a. Maßnahmen zur Voruntersuchung wie z. B. Ultraschall. Die jeweils diensthabenden Notfallteams zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamorientierung aus. Gerade das Zusammenspiel von vielen medizinischen Disziplinen zur ganzheitlichen Überwachung eines schwer Verletzten sichert dessen optimale Versorgung, rettet Leben und ist im DRK Krankenhaus Alzey hausinterner Standard.


Weitere Notfalleinrichtungen

Im "Gesundheitsnetz Alzey" unter der Rubrik "Notfall" finden Sie aktuelle Informationen zu "Notfalleinrichtungen".

Gesundheitsnetz Region Alzey e.V.


Änderungen und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Über uns
Rettungswagen
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.