Radiologische Untersuchung

Röntgen

Computertomografie – CT

Die Computertomographie (CT) ist eine sehr schnelle und leistungsfähige Schnittbilduntersuchung, bei der der Patient mit Röntgenstrahlen in Verbindung kommt. Hierbei können überlagerungsfreie Bilder aus dem Körperinneren gewonnen werden.

Die Einsatzgebiete der Computertomographie sind ausgesprochen vielfältig, sodass die CT bei vielen akuten Erkrankungen, schweren Unfällen und auch bei Tumorerkrankungen das wichtigste diagnostische Verfahren darstellt. Durch die schnelle und präzise Bildinformation ermöglicht die Computertomographie dem Arzt eine sichere Therapieplanung.

Durch die Neuanschaffung eines 64ig-Zeiler-CT-Gerätes profitieren unsere Patienten gleich mehrfach:

  • Das Gerät verfügt über eine Weite und kurze Untersuchungsröhre, sodass auch Patienten mit Platzangst gut und unproblematisch untersucht werden können.
  • Die Untersuchungsgeschwindigkeit wird mit Hilfe eines 64-Schicht-Computertomographen deutlich verkürzt. So kann z. B. der gesamte Körper innerhalb weniger Sekunden (Aufnahmezeit von 10-30 Sekunden) vollständig untersucht werden. Für Schwerkranke bzw. schwerverletzte Patienten stellt dies einen besonderen Vorteil dar. Mit einer Geschwindigkeit von 3 Umdrehungen pro Sekunde kreist die Röntgenröhre nun spiralförmig um den Körper und nimmt alle Körperregionen in 64 Schichten gleichzeitig auf.
  • Moderne Software ist nunmehr in der Lage, aus der Fülle von Bildmaterial dreidimensionale Rekonstruktionen zu erstellen. Diese erlaubt dem Arzt eine optimale Sichtweise und ein Drehen der 3-D-Bilder.
  • Außerdem kann das neue Gerät die Strahlendosis um bis zu 60% reduzieren helfen, ohne das es zu einer Einschränkung in der Bildqualität kommt.

 

Zusammenfassend ermöglicht uns der neue Computertomograph für viele Jahre eine radiologische Diagnostik auf höchstem Niveau. Die Brillanz und Schärfe der Bilder ist für Patienten und Ärzte auf einem noch nie da gewesenen Niveau.

Die Indikation und die Interpretation der CT-Befunde erfolgt in enger Abstimmung mit der radiologischen Gemeinschaftspraxis Dres. Gamroth/Kob/El-Jamal in Alzey. Alle Bilder werden dort sorgfältig betrachtet und durch einen Facharzt für Radiologie beurteilt.

© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.