Radiologische Untersuchung

Röntgen

Thorax-Röntgen

Neben der Skelett-Röntgenuntersuchung sind Aufnahmen der Organe des Brustkorbs (Thorax) die am häufigsten angefertigten Röntgenaufnahmen. Bei den Thorax-Aufnahmen wird der notwendige Kontrast zu den Weichteilen der Brustkorborgane und der Knochen durch die in den Lungen vorhandene Luft erzeugt, welche die Röntgenstrahlen nahezu nicht absorbiert.

Thorax-Aufnahmen werden meist zur Diagnostik bei Verdacht auf:

  • Lungenentzündung
  • Tumor in der Lunge, des Mediastinums und der Bronchien
  • Herzerkrankung, die oft mit Vergrößerung der Herzen einhergehen, eingesetzt

Die Strahlenbelastung bei einer Thoraxaufnahme ist in der Regel sehr gering und wird durch den Einsatz der modernen digitalen Aufnahmeverfahren weiter gesenkt. Eine besondere Vorbereitung zur Durchführung dieser Untersuchung ist nicht erforderlich.

Stellenangebote
Abschlussgrafik oben
Thorax Röntgen
Thorax Röntgen
Thorax Röntgen
Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.