Chirurgen bei der Operation

Chirurgie

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Allgemein- und Viszeralchirurgie des DRK Krankenhaus Alzey bietet ein breites Spektrum der Chirurgie an. Sämtliche Notfalleingriffe des Fachgebiets können 24 Stunden am Tag durchgeführt werden. Neben den klassischen Operationsmethoden ist die Knopfloch-Bauchchirurgie und hier insbesondere die Darmchirurgie eine Besonderheit. Wir führen diese Eingriffe in großer Zahl und komplikationsarm durch. Dies betrifft sowohl entzündliche Erkrankungen als auch Tumorerkrankungen des Bauchraumes.

Mit Ausnahme von Eingriffen an der Leber und der Bauchspeicheldrüse werden alle Bereiche der Viszeralchirurgie angeboten.

Schilddrüsenoperationen jeder Indikation können nach neuesten Erkenntnissen durchgeführt werden. Zur Präparation steht uns eine besonders gewebeschonende Ultraschallschere und ein intraoperatives Überwachungssystem der Stimmbandnerven zur Verfügung.

Leisten-, Nabel-, und Narbenbrüche therapieren wir sowohl mit klassischen Nahtverfahren als auch mit modernen Netzimplantaten. Die Auswahl richtet sich nach dem jeweiligen Bruchtyp.

Die postoperative Betreuung unserer Patienten richtet sich nach dem „Fast Track“ Konzept. So können die Aufenthaltszeiten in unserer Klinik kurz gehalten werden.

Mit der gastroenterologischen  Abteilung des Hauses besteht eine intensive Zusammenarbeit. Bei vielen Krankheitsbildern erfolgen gemeinsame Eingriffe (therapeutisches Splitting / Rendevouzverfahren). Häufig können hierdurch größere Eingriffe noch laparoskopisch durchgeführt werden.

© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.