Patientin im Gespräch mit einer Ärztin

Der erste Tag

Patientenaufnahme für stationäre Behandlung

Ganz ohne Formalitäten geht es leider auch in unserem Hause nicht. Für Ihre Aufnahme benötigen wir Ihre Personalien und die Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse, damit wir die Kostenübernahme bei dieser beantragen können. Selbstverständlich behandeln wir alle personenbezogenen Daten streng vertraulich. Das Aufnahmepersonal berät Sie aber auch sehr gerne in Fragen von Sonder- und Serviceleistungen. Diese sogenannten Wahlleistungen können Sie gegen einen Aufpreis in Form eines Zusatzvertrages mit dem DRK Krankenhaus in Anspruch nehmen.

Das Aufnahmebüro finden Sie direkt am Haupteingang im Erdgeschoss neben dem Empfang. Hier können Sie auch Ihre gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung für Ihren Krankenhausaufenthalt entrichten.

Für Ihren stationären Aufenthalt gelten unsere allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) sowie unser aktueller Pflegekostentarif entsprechend dem aktuellen Aushang.


Mehr Sicherheit, mehr Vertrauen -
Patienten-Identifikationsarmbänder

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. in Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen für Probleme in der Sicherheit der Patientenversorgung zu erarbeiten. Dazu gehört die Einführung von Patienten-Identifikationsbändern während des Aufenthaltes im Krankenhaus. Das DRK Krankenhaus Alzey kommt dieser Empfehlung nach und möchte durch die Einführung von Patienten-Identifikationsbändern Ihre Sicherheit verbessern.

Nähere Informationen


Tel. (0 67 31) 4 07-1 85
Fax (0 67 31) 4 07-2 11
Montag bis Donnerstag
07:30 - 16:00 Uhr
Freitag
07:30 - 14:30 Uhr
Monika Friedrich
 <Verschlüsselte Email-Adresse>
Elis Fügen
 <Verschlüsselte Email-Adresse>

Rabea Wohlleben
 <Verschlüsselte Email-Adresse>


Empfang Krankenhaus Alzey

Empfang Krankenhaus Alzey

Monika Friedrich

Elis Fügen
Elis Fügen
Empfang Krankenhaus Alzey
Rabea Wohlleben
Patienten-Identifikationsarmbänder
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.